Rückruf von Käse: Aldi-Produkte betroffen

München - Der Käseproduzent Tirol Milch Wörgl ruft mehrere Käseprodukte wegen der Verunreinigung mit Bakterien zurück. Welche Sorten betroffen sind und in welchen Geschäften diese verkauft wurden:

Betroffen von der Rückrufaktion seien die Sorten “Andreas Hofer Jubiläumskäse“, “Alpenmark Österreicherischer Bergkäse“ sowie “Bergkäse“, teilte das Verbraucherschutzportal der Bundesländer “lebensmittelwarnung.de“ am Montag mit.

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

Die Käseprodukte wurden über Aldi Nord und Süd sowie das Unternehmen Heiderbeck verkauft. In den Produkten können Listerien vorkommen. Diese Keime können besonders bei Menschen mit schwachem Immunsystem zu Erkrankungen führen, im schlimmsten Fall kann es zu lebensgefählichen Hirnhautentzündungen oder Blutvergiftungen kommen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare