Bergung des explodierten Tankers schwierig

Lingen - Die Bergung des explodierten Tankschiffs im Lingener Raffineriehafen gestaltet sich schwierig. Anscheinend seien am Montagabend nicht alle mit Benzin gefüllten Tankkammern des Schiffes ausgebrannt.

Es gebe noch Kraftstoff an Bord. “Das muss erst abgepumpt werden“, sagte am Donnerstag ein Polizeisprecher. Eine Untersuchung der Unglücksursache könne aber erst geschehen, wenn das Wrack gehoben sei.

Tankschiff im Hafen von Lingen explodiert

Tankschiff im Hafen von Lingen explodiert

Mittlerweile sei ein Brandgutachter des Landeskriminalamtes an der Unglücksstelle eingetroffen. Beim Betanken des Schiffes mit Superbenzin war ein Großbrand entstanden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, …
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare