Bericht: Missbrauchsanklage gegen Pfarrer

Fritzlar/Kassel - Wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger hat die Staatsanwaltschaft Kassel Medienberichten zufolge Anklage gegen einen ehemaligen Pfarrer aus dem nordhessischen Fritzlar erhoben.

Mehr als 160 Mal soll der Geistliche junge Ministranten sexuell missbraucht haben, berichteten das Nachrichtenportal hna.de und der Hessische Rundfunk (hr) am Mittwoch. Der 49-Jährige sei Schulseelsorger gewesen und sitze in Untersuchungshaft, hieß es.

Er soll über Jahre Ministranten beim Duschen zugeguckt und pornografische Fotos gemacht haben. Bei Durchsuchungen sei entsprechendes Material gefunden worden. Die Opfer sollen laut hna.de zwischen zwischen 11 und 14 Jahre alt gewesen sein. Der Beginn des Prozess vor dem Landgericht Kassel sei für den 25. November geplant.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare