Neue City-Tax

Berliner Bettensteuer auch für Hunde

+
Berlin ist beim Einziehen der umstrittenen City-Tax buchstäblich auf den Hund gekommen.

Berlin - Die Hauptstadt ist auf den Hund gekommen. Touristen, die ihren Vierbeiner mit in ein Hotel nehmen, sollen nicht nur mehr für die Übernachtung zahlen, sondern auch mehr Steuern.

Die Bundeshauptstadt ist beim Einziehen ihrer umstrittenen Bettensteuer einem Zeitungsbericht zufolge buchstäblich auf den Hund gekommen. Touristen, die ihre vierbeinigen Freunde mit in ein Berliner Hotel nehmen, müssen demnach dafür nicht nur mehr für die Übernachtung zahlen, sondern zusätzlich auch mehr Steuern.

Das berichtete die „Berliner Morgenpost“ (Sonntag) unter Berufung auf die Finanzverwaltung des Landes. Diese war am Sonntag zunächst nicht zu erreichen. Ausnahmen von der Steuer soll es für Blinden- und Wachhunde geben.

Mehreinnamen in Höhe von 25 Millionen Euro

In Berlin wird seit dem 1. Januar von Privatreisenden eine neue sogenannte City-Tax von fünf Prozent des Netto-Übernachtungspreises erhoben. Geschäftsreisende sind ausgenommen. Die neue Steuer ist umstritten.

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband kündigte bereits eine Klage dagegen an. Das Land Berlin verspricht sich dagegen jährliche Mehreinnahmen in Höhe von 25 Millionen Euro.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare