Zebra auf dem Auto-Rücksitz - Fahrer verhaftet

+
Vickey Teter lebt mit Jerald Reiter, einem Baby-Zebra und einem Papagei zusammen

Dubuque - Die Polizisten staunten nicht schlecht, als ihnen bei einer Autokontrolle ein Zebra vom Rücksitz und ein Papagei von der Schulter des Fahrers entgegenblickten. Die ganze tierische Geschichte:

Wie der Sender CNN berichtete, hatte Jerald Reiter das Auto mit den Tieren darin zuvor vor einer Bar in Dubuque (US-Staat Iowa) abgestellt. Passanten sahen das Zebra und den Papagei und alarmierten die Polizei, die den Mann dann beim Verlassen des Parkplatzes anhielt.

Ein Alkoholtest ergab laut CNN, dass der Fahrer die in Iowa zulässige Promillegrenze deutlich überschritten hatte. Die Freundin des Mannes sagte dem Sender, die Tiere liebten es einfach, Auto zu fahren. „Wir behandeln sie wie unsere Kinder. Sie kommen ins Haus, wir nehmen sie mit nach draußen und gehen mit ihnen spazieren.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare