Betrunkener Jedi-Meister Yoda fährt Fußgänger an

+
Eine Maske wie diese von der Rolle des Jedi-Meisters Yoda trug der betrunkene Autofahrer aus Darmstadt

Darmstadt - Ein von “Großmeister Yoda“ gesteuertes Auto hat die Polizei in Darmstadt gestoppt. Der verkleidete 42 Jahre alte Fahrer hatte am frühen Morgen einen Fußgänger angefahren.

Danach sei er geflüchtet, berichtete die Polizei am Sonntag. Der betrunkene Mann musste seinen Führerschein aushändigen. Er hatte sich zu Halloween als “Yoda“ aus der Science-Fiction-Serie “Star Wars“ verkleidet. “In diesem Fall war die Macht nicht mit ihm“, hieß es im Polizeibericht, der damit ein Zitat aus dem Kinofilm aufgriff. Der Fußgänger wurde bei dem Vorfall leicht verletzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare