Betrunkener kracht mit Auto in Waschanlage

Kehl - Ungebremst und „mit entsprechender Geschwindigkeit“ ist ein junger Mann nach Polizeiangaben am Dienstag in eine Waschanlage in Kehl (Baden-Württemberg) gekracht.

„Pech war nur, dass diese am Neujahrsmorgen geschlossen war“, schrieben die Ermittler. Nach ersten Angaben entstand bis zu 100 000 Euro Schaden. Der Mann flüchtete mit seinem stark beschädigten Auto. Die Polizei fand ihn später in einem nahen Gewerbegebiet. Der sichtlich Betrunkene räumte die Tat ein. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare