Sturz aus sieben Metern Höhe

Betrunkener landet auf Misthaufen

Böhmkirchen - Ein völlig betrunkener 27-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag aus einem Dachfenster sieben Meter in die Tiefe gestürzt. Glücklicherweise landete er auf einem Misthaufen.

Ein 27-Jähriger hat in Böhmenkirch (Baden-Württemberg) einen Sturz aus einem Dachfenster überlebt - weil er mitten in einem weichen Misthaufen landete. Der Mann sei in der Nacht zum Sonntag so stark betrunken gewesen, dass er aus dem sieben Meter hohen Fenster fiel. Er landete zunächst auf das Zeltdach eines Gartenpavillons und wurde von dort auf den Misthaufen geschleudert, teilte die Polizei Göppingen mit. Ein Nachbar war durch den Lärm aufmerksam geworden und verständigte die Polizei. Die brachte den nur leicht verletzten, dafür aber stinkenden Mann in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare