Aus Versehen

Mann tritt versehentlich Tür des Nachbarn ein

Gotha - Statt die eigene Wohnungstür einzutreten, hat ein betrunkener Thüringer den Eingang seines Nachbarn demoliert.

Wie die Polizei in Gotha am Sonntag mitteilte, hatte der 53-Jährige am Samstag vergeblich versucht, die Tür mit seinem Schlüssel zu öffnen. Er war aber in der falschen Etage. Und weil er die Tür nicht aufschließen konnte, trat er sie ein. Die herbeigerufene Polizei traf auf einen alten Bekannten: Der Mann habe sich schon früher in betrunkenem Zustand in der Etage geirrt hatte, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare