Bei Eiseskälte

Betrunkener zieht sich vor Polizist komplett aus

Friedberg - Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt hat sich ein betrunkener Autofahrer auf einer Raststätte in Hessen vor Polizisten komplett ausgezogen.

Zu der ungewöhnlichen Aktion kam es am Dienstagabend während einer Kontrolle an der Raststätte Wetterau bei Friedberg, nachdem der 41-Jährige andere Autofahrer bedrängt hatte, wie die Polizei am Mittwoch in Friedberg mitteilte. Gleich mehrere Verkehrsteilnehmer hatten den Mann dabei beobachtet, wie er auf den Autobahnen 5 und 45 mehrmals dicht auffuhr, andere mit der Lichthupe bedrängte. Auch soll er ein Auto auf den Standstreifen gedrängt haben. Bei der Kontrolle entledigte sich der Querulant dann seiner Kleider. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,4 Promille.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare