Mit Bargeld geflüchtet

Bewaffnete rauben Ehepaar daheim aus

Braunau am Inn - Zwei bewaffnete Räuber haben ein Ehepaar in der Nacht zum Samstag in seinem Einfamilienhaus bei Braunau am Inn überfallen.

Wie die Landespolizei Oberösterreich mitteilte, entdeckte die 64-jährige Frau kurz nach Mitternacht die maskierten Männer im Erdgeschoss und schrie. Ihr 67-jähriger Mann eilte herbei und versuchte, einem der Einbrecher seine Pistole zu entreißen. Die Räuber zwangen das Paar, den Tresor zu öffnen, und flüchteten mit Bargeld. Die Höhe der Beute wurde nicht beziffert. Die Täter „sollen deutschen, aber keinen bayrischen Dialekt gesprochen haben“.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare