SEK und MEK im Einsatz

Bewaffneter nähert sich Schule: Polizei-Großeinsatz 

+
Panik in Schwetzingen: Polizei sucht fieberhaft nach einem Mann der mit einem Schwert und einer Pistole bewaffnet sein soll.

Schwetzingen - Ein Polizei-Großaufgebot mit SEK und MEK sucht in Schwetzingen nach einem unbekannten Mann. Er soll sich mit Schwert und Pistole bewaffnet einer Schule genähert haben.

Chaotische Zustände in Schwetzingen: In der baden-württembergischen Stadt soll sich am Donnerstag ein unbekannter Mann mit einem Schwert und einer Pistole bewaffnet einer Realschule genähert haben. Ob er die Schule betreten hat, ist bislang unklar.

Wie das Nachrichtenportal mannheim24.de berichtet, ist ein Großaufgebot der Polizei mit SEK und MEK, sowie ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Bislang konnte keine verdächtige Person ausfindig gemacht werden.

Der Gesuchte soll schwarz gekleidet sein und habe ein Fahrrad geschoben, heißt es. Die Schule wurde sofort verriegelt, Spezialkräfte durchsuchten das Gebäude. Das Schulgebäude wurde evakuiert, die Schüler werden psychologisch betreut.

Die Einsatzkräfte der Polizei durchkämmen außerdem den gesamten Raum Schwetzingen.

mk

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare