Zu Ehren der Queen

Big Ben bekommt einen neuen Namen

London - Der als Big Ben weltweit berühmte Glockenturm des britischen Parlaments wird zu Ehren von Queen Elizabeth II. umbenannt.

Eine Kommission des Unterhauses gab am Dienstag bekannt, dass der Turm, der die berühmte Uhr und die 13,5 Tonnen schwere Glocke beherbergt, anlässlich des diamantenen Thronjubiläums der Königin einen neuen Namen erhalten habe. Fortan wird er offiziell als “Elizabeth Tower“ geführt.

Einige Abgeordnete hatten sich für die Umbenennung starkgemacht und auch Premierminister David Cameron und Oppositionsführer Ed Miliband unterstützten das Vorhaben. Der neue Name sei “ein passender Tribut an die Königin und die Dienste, die sie ihrem Land erwiesen hat“, sagte Cameron.

Der Glockenturm des Westminster-Palasts wurde 1858 fertiggestellt und gehört zu den bekanntesten Wahrzeichen Londons.

dapd

Sehenswürdigkeiten: Wie gut kennen Sie die Welt?

Sehenswürdigkeiten: Wie gut kennen Sie die Welt?

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare