Unterwegs von Hamburg nach Berlin

Blinde Passagiere bei Eiseskälte

+
Trotz eisiger Temperaturen waren zwei blinde Passagiere per Güterzug von Hamburg nach Berlin unterwegs.

Berlin - Auch Eiseskälte hielt zwei Slowaken nicht von ihrer Reise ab: Der Lokführer eines Güterzugs entdeckte sie zwischen Hamburg und Berlin als blinde Passagiere auf einem der Waggons.

Bei eisigen Temperaturen sind am Wochenende zwei blinde Passagiere auf einem Güterzug von Hamburg nach Berlin ertappt worden. Dabei handelte es sich um zwei 20 und 26 Jahre alte Männer aus der Slowakei, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn AG am Montag in Berlin sagte. Der Lokführer des Güterzuges hatte die Männer am Samstag zwischen Ludwigslust und Wittenberge bemerkt. Er hielt in Wittenberge und übergab die beiden Männer der Bundespolizei, die das Duo nach Vernehmungen wieder auf freien Fuß setzte. Welche Strafe den verfrorenen Reisenden droht, sei noch nicht klar.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare