Blogger feiern die Kunst des Abhängens in Berlin

+
Sonnenanbeter am Spreeufer in Berlin. Foto: Britta Pedersen

Berlin (dpa) - New York, London und Tokio sind bekannt als stressige Städte: laut, überfüllt, hektisch, teuer. Berlin ist dagegen eine Oase der Ruhe - mit Platz und Zeit, um richtig zu relaxen.

Dass Bewohner der Hauptstadt das Abhängen fast zur Kunstform erhoben haben, bewundern auch einige Blogger. "Hier ist das Abhängen ein geschätzter Teil des Lebensstils", schreibt Blogger Frank auf I Heart Berlin. "Es ist so eingebettet in den Alltag der Bewohner, wie es lange Überstunden und strikte Fitnesspläne andernorts sind."

Ob in Hipster-Cafés, auf dem Tempelhofer Feld oder am Spreeufer - Plätze zum Faulenzen gibt es in Berlin definitiv genug.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Bogotá - Der Verein Chapecoense sollte am Mittwoch in Medellín zum Finale des Südamerika-Cups antreten. Doch auf dem Flug nach Kolumbien stürzt die …
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft

Traunstein - Im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibling hat das Landgericht Traunstein am Montag nach sechs Verhandlungstagen das Urteil verkündet.
Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft

Papst prangert Skandalpresse an - mit fragwürdigem Vergleich

Rom - Papst Franziskus hat mit deutlichen Worten die Skandalpresse angeprangert - und deren Berichterstattung mit einer menschlichen Perversion …
Papst prangert Skandalpresse an - mit fragwürdigem Vergleich

Kommentare