Schock in Berlin

Blumenverkäuferin von Riesen-Spinne gebissen

+
Eine riesige Spinne - etwa so groß wie diese Vogelspinne im Bild - hat eine Blumenverkäuferin in Berlin gebissen.

Berlin - Schock für eine Blumenverkäuferin in Berlin: Als sie gerade eine Pflanze einpacken wollte, wurde sie von einer handtellergroßen Spinne in die Hand gebissen.

Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei wurden am Dienstagmorgen in ein Blumengeschäft in einem Einkaufscenter gerufen. Nach Informationen der Polizei wollte die Verkäuferin eine Blume einpacken, als eine etwa handtellergroße Spinne zubiss.

Die Rettungskräfte brachten die Frau, die eine allergische Reaktionen zeigte, in ein Krankenhaus. Symptome einer Vergiftung wurden aber nicht festgestellt.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Das teilte ein Feuerwehrsprecher am Dienstag mit und bestätigte einen Bericht der „Berliner Morgenpost“ (online). Von der Spinne fehlte am Mittag noch jede Spur. Das Geschäft wurde geschlossen. 

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare