Böse Tierquälerei: Mann "mariniert" Katze

Buffalo - Aus Wut über die Launen seiner Katze hat ein Amerikaner das Tier mit Öl übergossen und mit Chilipfeffer eingerieben. Der Mann wollte das Tier kochen.

Der erbärmlich miauende Kater wurde zufällig im Kofferraum eines Autos entdeckt, als sein Besitzer wegen Nichtbeachtung eines Stoppschildes von der Polizei angehalten wurde, wie die Zeitung “Buffalo News“ berichtete.

Der Mann gab laut Polizei an, er habe das Tier kochen wollen. Er wurde wegen Tierquälerei angezeigt. Der vier Jahre alte Kater wurde von Tierschützern gereinigt und soll nun ein neues Zuhause bekommen.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare