Drei bis sechs Jahre Knast drohen

Bollywood-Schauspieler wegen Hirschjagd vor Gericht

+
Salman Khan

Neu-Delhi - Fünf Bollywood-Schauspieler müssen sich vor Gericht verantworten, weil sie vor 14 Jahren zwei seltene Hirsche in einem indischen Naturschutzgebiet erschossen haben.

Salman Khan werde beschuldigt, die tödlichen Schüsse im westindischen Rajasthan abgegeben zu haben, sagte Staatsanwalt K.L. Vyas am Samstag in Neu-Delhi. Die vier anderen sollen ihn bei der illegalen Jagd begleitet und ermutigt haben, die Hirsche zu erschießen. Bei einem Schuldspruch droht den Angeklagten eine Haftstrafe von drei bis sechs Jahren. Die Schauspieler haben die Anklage zurückgewiesen.

AP

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare