Nahe der Akropolis

Bombe in Athen explodiert

Athen - In der Nähe der Akropolis in Athen ist am Mittwochabend eine Bombe explodiert.

Verletzt wurde niemand, wie die griechische Polizei mitteilte. Doch gab es einigen Schaden durch die Explosion, die sich gegen 20.30 Uhr Ortszeit vor dem Haus eines Schiffseigners ereignete.

Kurz vor der Explosion war bei einer griechischen Zeitung eine Warnung eingegangen. Der Polizei sei es gelungen, ein oder zwei Menschen aus dem Gebäude in Sicherheit zu bringen und die Gegend um die Akropolis abzusperren, sagte ein Sprecher.

Um welchen Schiffseigner es sich handelt, blieb offen. Zunächst übernahm niemand die Verantwortung für den Anschlag.

Merkel in Athen - Gewaltsame Proteste

Merkel in Athen - Gewaltsame Proteste

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare