Umgebung abgesperrt

Bombenalarm vor US-Botschaft in Brüssel

Brüssel - Bombenalarm in Brüssel: In der Nähe der US-Botschaft in der belgischen Hauptstadt ist am Mittwoch ein verdächtiges Fahrzeug entdeckt worden.

Ein verdächtiges Auto vor der US-Botschaft hat in Brüssel Alarm ausgelöst. Der geparkte Wagen mit einer Gasflasche an Bord kam den Botschaftsmitarbeitern verdächtig vor, meldete die belgische Nachrichtenagentur Belga. Aus Sicherheitsgründen wurden am Mittwoch die Botschaft sowie das nahe gelegene Büro des belgischen Verteidigungsministers geräumt. Die Polizei sperrte die umliegenden Straßen und die Ausfahrt eines zentralen Innenstadt-Tunnels ab. Experten des Kampfmittelräumdienstes untersuchten die Gasflasche. Nach einem Bericht des belgischen Rundfunks RTBF zerstörten die Einsatzkräfte die verdächtige Flasche.

dapd/dpa

Rubriklistenbild: © AP

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare