Brand beim Aufwärmen - acht Obdachlose tot

Washington - Ungewöhnliche Kälte in der südlichen US-Stadt New Orleans (Louisiana) hat acht Obdachlose das Leben gekostet. Um sich zu wärmen, entzündeten sie ein Feuer - und bezahlten mit ihrem Leben.

Nach Medienberichten zündeten sie in der Nacht zum Dienstag in einem leerstehenden Lagerhaus in einem Fass ein Feuer an, um sich aufzuwärmen. Dabei entstand ein Brand, das Gebäude stand bereits voll in Flammen, als die Feuerwehr eintraf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare