Brandserie auf Sylt: Gelbes Feuerzeug ist heiße Spur

+
Feuerwehrleute kämpfen am Montag (16.08.2010) auf Sylt gegen einen Brand.

Husum - Ein gelbes Feuerzeug soll die Polizei auf die Spur des Brandstifters von Sylt bringen. An den Brandorten wurden diverse Spuren gefunden.

Lesen Sie auch:

Sylter Brände: Evakuierungen werden überprüft

Brandserie: Ruhige Nacht auf Sylt

Erneut Feuer auf Sylt - Brandstiftung möglich

Erneut Feuer auf Sylt - Brandstiftung möglich

Darunter sei auch ein gelbes Feuerzeug. Es bestehe die Vermutung, dass möglicherweise mit diesem Feuerzeug mindestens einer der Brände gelegt wurde. Auf der Nordseeinsel Sylt hat es in den Nächten zu Montag und zu Mittwoch zwei Brandserien gegeben. Am Montag war es so schlimm, dass alle zehn Freiwilligen Feuerwehren waren unterwegs, um die offenbar gelegten Brände zu löschen. 380 Personen mussten in Sicherheit gebracht werden, vier Personen wurden verletzt. Am Mittwoch kam es zu drei kleineren Feuer im Norden der Stadt Westerland. Feuerwehr und Polizei sie sind wegen der Brände in Alarmbereitschaft.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare