Brennende Zigarette löste Gasexplosion aus

Leipzig - Eine brennende Zigarette hat höchstwahrscheinlich die verheerende Explosion in einer Leipziger Bäckerei in der vergangenen Woche ausgelöst, bei der ein Mensch ums Leben kam.

Das teilte die Polizei am Mittwoch nach Auswertung der Spuren mit. Ein endgültiges Ergebnis stehe noch aus. Die Polizei geht davon aus, dass sich der Betreiber der 51-jährige Betreiber der Bäckerei am 17. August eine Zigarette in der Backstube angezündet hatte.

Durch die Gasexplosion wurde die Bäckerei weitgehend zerstört. Der Inhaber kam dabei ums Leben.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare