Brennender Biker springt in die Werra

+
Bei Motorradstunts kann schnell etwas passieren. Auf dem Symbolbild fährt ein indischer Armeeoffizier durch einen brennenden Reifen.

Heringen - Action-Zirkus im Straßenverkehr: Ein brennender Motorradfahrer hat sich in Hessen mit einem Sprung in die Werra gerettet.

Die Geländemaschine des 17-Jährigen war nach einem Unfall am Sonntag in Flammen aufgegangen. Auslaufendes Benzin entzündete sich am Auspuff und steckte auch die Kleidung des Mannes in Brand, wie die Polizei am Montag berichtete.

Rettungskräfte brachten den Mann nach seiner Aktion in Heringen in eine Klinik. Er habe das Krankenhaus wenig später verlassen können, berichtete die Polizei - “mit einem Pflaster auf dem Schienbein, ein paar angesengten Haaren am Hinterkopf und einer Tüte mit seiner durchnässten Kleidung.“

Der 17-Jährige ist Schausteller und war mit dem Zirkus in der Stadt. Er wurde angezeigt - sein Motorrad war nämlich nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare