Brett rettet Mann vor Pistolenkugel

Stuttgart - Nur mit einem einfachen Holzbrett hat ein Antiquitätenhändler in Stuttgart am Freitagabend die Pistolenkugel eines Räubers abgefangen.

Der unbekannte Täter hatte seine kleinkalibrige Waffe auf den 59 Jahre alten Geschäftsinhaber abgefeuert, als dieser sich weigerte, mehrere Hundert Euro herauszugeben. Der Händler blieb nach Polizeiangaben unverletzt. Der Räuber hatte ihm zuvor Schmuck zum Verkauf angeboten. Daraufhin holte der Ladenbesitzer das Geld aus seiner Kasse, ehe der “Kunde“ seine Waffe zog. Nach dem Schuss nahm sich der Täter die Beute und flüchtete zu Fuß.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare