Britische Regierung: Unterstützung im Fall "Maddie"

+
Madeleine wird seit dem 3. Mai 2007 vermisst. Das rechte Bild zeigt, wie das Mädchen heute aussehen könnte

London - Das britische Innenministerium hat den Eltern der vor vier Jahren verschwundenen Madeleine Unterstützung durch Scotland Yard zugesagt. Um welche Art von Hilfe es dabei geht, wurde nicht bekannt.

Madeleine wird seit dem 3. Mai 2007 vermisst. Sie verschwand wenige Tage vor ihrem vierten Geburtstag während eines Urlaubs an der Algarve.

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Die Eltern hatten das Mädchen schlafend in einem Appartement zurückgelassen, während sie rund 50 Meter entfernt in der Ferienanlage zu Abend aßen. Die Familie McCann bemühte sich lange darum, den Fall im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu halten und stellte in einem kürzlich veröffentlichten Buch die Bereitschaft der Regierung infrage, bei der Suche nach ihrer Tochter zu helfen.

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare