Britischer Nackt-Knigge: Kein Minirock ab 35!

+
Miniröcke sollten laut der Studie nur zum Alter von 35 Jahren getragen werden.

München - Kein Minirock ab 35 Jahren! Eine britische Studie erklärt, welche Kleidungsstücke ab welchem Alter tabu sind. Auch für Frisuren gibt es eine Höchstgrenze. Wir zeigen die ganze Liste.

Frauen, die sich gerne aufreizend kleiden, sollten jetzt einen Blick auf den Personalausweis werfen. Eine Studie des britischen Diät-Lieferservices "Diet Chef" erklärt, ab welchem Alter Frauen die Freizügigkeit freiwillig einschränken sollten. 2000 Frauen im Alter zwischen 18 und 65 Jahren haben abgestimmt.

Kurz und sexy: Die schönsten Miniröcke

Kurz und sexy: Die schönsten Miniröcke

Das ist ihr Urteil:

  • kein Bandeau (trägerloses Oberteil) ab 33 Jahren
  • keine Lederhose ab 44 Jahren
  • kein Bauchnabel-Piercing ab 35 Jahren 
  • kein Minirock ab 35 Jahren
  • keine durchsichtige Chiffon-Bluse ab 40 Jahren
  • keine enganliegende Weste ab 44 Jahren
  • keine Sportschuhe ab 44 Jahren
  • keine Ugg Boots ab 45 Jahren
  • keine Leggings ab 45 Jahren
  • kein Bikini ab 47 Jahren
  • keine kniehohen Stiefel ab 47 Jahren
  • keine Stilettos ab 51 Jahren
  • kein Pferdeschwanz ab 51 Jahren
  • keine langen Haare ab 53 Jahren
  • kein Badeanzug ab 61 Jahren

Was dürfen Frauen ab 50 dann überhaupt noch tragen?! Bevor die ersten Beschwerden kommen, beschwichtigt "Diet Chef"-Ernährungsberaterin Caron Leckie gegenüber der "Daily Mail" bereits: "Es liegt an der Einzelperson zu entscheiden, ab wann sie auf bestimmte Dinge verzichtet. Manche Frauen mögen sich auch mit 65 Jahren in einem Bikini wohlfühlen, während gehemmtere Frauen bereits viel früher damit aufhören wollen. Es ist eine sehr persönliche Entscheidung."

Manchmal werden die Damen in ihrer Entscheidung aber auch beeinflusst. Laut der Studie ist fünf Prozent der Befragten im Laden bereits wegen ihres Alters von einem Kleidungsstück abgeraten worden. Ob die Angestellten einen Handzettel wie diesen hatten?

tz

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare