"Brot statt Böller" jetzt mit Gegenleistung

Stuttgart - Das Hilfswerk “Brot für die Welt“ fordert die Menschen auch in diesem Jahr dazu auf, einen kleinen Teil dieser Summe zu spenden und bietet dafür sogar eine kleine Gegenleistung.

Im Himmel über Deutschland explodieren an jedem Jahreswechsel Böller für etwa 100 Millionen Euro. Das Hilfswerk “Brot für die Welt“ fordert die Menschen auch in diesem Jahr dazu auf, einen kleinen Teil dieser Summe zu spenden.

So begrüßen die Menschen das neue Jahr

So begrüßen die Menschen das neue Jahr

Am einfachsten sei dies mit einer SMS, Stichwort “Brot“, an die Nummer 81190. Mit der nächsten Rechnung buche der Mobilanbieter fünf Euro ab und überweise sie an das evangelische Hilfswerk.

Als Gegenleistung bietet “Brot für die Welt“ ein virtuelles Taschenfeuerwerk für Apple-Handys an. Es wurde speziell für diese Aktion entwickelt und kostet zusätzlich knapp drei Euro. Auch diese Summe geht an das Hilfswerk.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare