Buch nach 74 Jahren zurückgegeben

Sacramento - Mit 74 Jahren Verspätung hat eine kalifornische Bibliothek ein Buch zurückerhalten. Die Ehefrau des Entleihers brachte das Buch zurück. Warum sie 2701 Dollar Strafe nicht bezahlen musste:

Die 95-jährige Hazel Severson aus Sacramento sagte, ein Freund habe das Buch gefunden, das ihr Ehemann 1936 von der Bibliothek im Bezirk Amador ausgeliehen habe. Severson brachte das Buch zurück und bot an, die Strafgebühr in Höhe von 2.701 Dollar zu bezahlen.

Sie sagte der Zeitung “The Sacramento Bee“, sie und ihr Ehemann hätten gerade geheiratet, als er “Seaplane Solo“ über einen Flug über die Tasmansee ausgeliehen habe. Severson hatte Glück: Sie muss die Strafgebühr nicht bezahlen. Die Bibliothek akzeptierte allerdings eine kleine Spende.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare