Bus mit Schulkindern fährt in Böschung: 15 Leichtverletzte

+
Der Bus war auf einer Landstraße aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. 

Büdingen/Friedberg - 15 Schulkinder sind bei einem Busunfall in Hessen leicht verletzt worden.

Der Bus sei am Freitagmorgen auf einer Landstraße in der Nähe von Büdingen bei Frankfurt nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in eine Böschung gefahren, sagte ein Polizeisprecher. Die leicht verletzten Schüler seien vorsorglich für Untersuchungen ins Krankenhaus gekommen.

Insgesamt waren den Angaben zufolge 19 Kinder und Jugendliche an Bord des Busses, der auf dem Weg zu einer Gesamtschule war. Die vier unverletzten jungen Fahrgäste wurden zunächst in ein Bürgerhaus gebracht, wo sie von ihren Eltern abgeholt werden konnten. "Es ist noch relativ glimpflich ausgegangen", sagte der Polizeisprecher.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare