Thüringen

Buttersäure im Bad: Zwei Männer verletzt

Arnstadt - Buttersäure hat zwei Männer in Thüringen verletzt. Die übelriechende Säure wurde nach Polizeiangaben durch ein offenes Badezimmerfenster ihres Einfamilienhauses in Arnstadt gekippt.

Eine 38 Jahre alte Tatverdächtige aus Erfurt sei schon ermittelt worden, sagte eine Gothaer Polizeisprecherin am Dienstag. Die Hintergründe und ein mögliches Motiv der Frau blieben zunächst jedoch unklar. Rettungskräfte brachten einen 52-Jährigen und seinen 29 Jahre alten Sohn laut Polizei am Montag mit Atemwegsreizungen in ein Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Berlin - Vor etwas mehr als zehn Jahren machte Eisbär Knut Schlagzeilen. Jetzt hat der Berliner Zoo einen neuen Eisbären - er soll endlich einen …
Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare