Blinder Passagier

Chinesischer Teenager fliegt heimlich im Frachtraum nach Dubai

+
Ein chinesischer Teenager ist als blinder Passagier der Fluggesellschaft Emirates nach Dubai geflogen.

Peking - Von Schanghai nach Dubai mit dem Flugzeug und das ohne Flugticket: Das hat jetzt ein chinesischer Teenager versucht und war mit seinem Vorhaben tatsächlich erfolgreich.

Ein chinesischer Teenager ist als blinder Passagier der Fluggesellschaft Emirates nach Dubai geflogen. Der 16-Jährige habe unbemerkt den neunstündigen Flug von Schanghai ins Emirat angetreten und sei nach der Landung im Frachtraum der Maschine entdeckt worden, berichtete die staatliche chinesische Agentur Xinhua am Mittwoch über den Vorfall vom Freitag. In Schanghai sei er in einem unbeobachteten Moment über einen Flughafenzaun gestiegen und in den Frachtraum geklettert.

Er habe nach Dubai gewollt, weil dort selbst Bettler sehr gutes Geld verdienten, begründete der Jugendliche seine Reise dem Bericht zufolge. In Dubai nahm die Polizei den Teenager in Gewahrsam und schaltete das chinesische Konsulat ein.

dpa

Meistgelesene Artikel

Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Valencia - Das schlimmste Unwetter seit neun Jahren hat Valencia ins Chaos gestürzt. In der Region um die ostspanische Stadt regnete es bis in die …
Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Tote Studentin: So kamen die Ermittler dem 17-Jährigen auf die Spur

Freiburg - Nach dem Tod einer 19 Jahre alten Freiburger Studentin ist ein 17-Jähriger festgenommen worden. Auf die Spur des Jugendlichen brachte die …
Tote Studentin: So kamen die Ermittler dem 17-Jährigen auf die Spur

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Bogotá - Der Verein Chapecoense sollte am Mittwoch in Medellín zum Finale des Südamerika-Cups antreten. Doch auf dem Flug nach Kolumbien stürzt die …
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Kommentare