"Ich habe eine Stimme gehört"

Frau berichtet von Heilung durch Johannes Paul II.

+
Floribeth Mora Díaz vor einem Foto von Johannes Paul II.

San José - Nach der Ankündigung der Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II. hat eine Costa Ricanerin von ihrer wundersamen Heilung durch das frühere katholische Kirchenoberhaupt berichtet.

2011 habe sie vor dem Bild von Karol Wojtyla für ihre Heilung von einer Gefäßerkrankung im Gehirn gebetet, sagte Floribeth Mora Díaz am Freitag auf einer Pressekonferenz. „Dann habe ich eine Stimme gehört, die sagte: "Stehe auf. Habe keine Angst"“, zitierte die Zeitung „La Nación“ die 50-Jährige. Die Heilung der Frau wurde Johannes Paul als zweites Wunder zugesprochen, was Voraussetzung für dessen Heiligsprechung voraussichtlich noch in diesem Jahr war.

Die Worte, die sie im Traum gehört habe, seien die gleichen gewesen, die der polnische Papst im März 1983 bei einem Besuch in Costa Rica gesprochen habe. Mora Díaz war damals unter den Gläubigen im Nationalstadion. Kurz nach ihrem Gebet sei das Aneurysma in ihrem Gehirn verschwunden.

Costa Ricanerin berichtet von Heilung durch Papst Johannes Paul II.

Costa Ricanerin berichtet von Heilung durch Papst Johannes Paul II.

Mit seiner Unterschrift besiegelte Papst Franziskus am Freitag die Heiligsprechung von Johannes Paul II. Bereits vor einigen Tage hatte die Kardinalsversammlung der zuständigen Kongregation des Vatikans dem früheren Papst das zweite Wunder zugesprochen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare