Darum transportierte ein Busfahrer einen Tigerpenis

Hanoi - Die Polizei in Vietnam hat einen tiefgefrorenen zwei Kilogramm schweren Tigerpenis bei einem Busfahrer entdeckt. Warum der Mann das Teil mit sich führte und warum er verhaftet wurde:

Außerdem fanden die Beamten in einer Truhe noch den 20 Kilogramm schweren Kadaver eines Tigerweibchens, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 40 Jahre alte Busfahrer gestand, dass er die Tigerteile illegal für jemanden von Ho-Chi-Minh-Stadt in die Hauptstadt Hanoi bringen sollte. Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Seltene Tiere stehen in Vietnam unter Schutz. Wer sie jagt oder damit handelt, kann zu einer Gefängnisstrafe verurteilt werden. Tigerknochenpaste ist in der traditionellen Medizin in China und Vietnam sehr gefragt. Sie wird zur Heilung von Krankheiten verwendet.

dpa

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, …
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Kommentare