Das Februar-Wetter bleibt ungewöhnlich mild

+
Zeit, ein paar Vorräte zu holen: Ein Eichhörnchen im Stadtpark von Berlin-Steglitz. Foto: Lukas Schulze

Offenbach (dpa) - Heute ist es im Süden sowie in der Mitte nach Auflösung von Nebel- und Hochnebelfeldern meist heiter, teils stark bewölkt oder trüb, in höheren Lagen und an den Alpen durchweg sonnig.

Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 2 Grad im Bergland und 8 Grad am Rhein, bei längerem Sonnenschein sind auch bis 10 Grad möglich. Es weht schwacher Wind aus Süd bis Südost.

In der Nacht zum Freitag ist es nach Norden zu weiterhin meist stark bewölkt, im Süden häufiger locker bewölkt oder klar. Es breiten sich gebietsweise wieder Nebel- und Hochnebelfelder aus. Die Tiefstwerte liegen zwischen +1 Grad an der Nordsee und -6 Grad im Süden, bei klarem Himmel über Schnee um -10 Grad

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare