Defekte Bremse: Zug evakuiert

Schwarzenbek - Wegen einer qualmenden Bremse haben sämtliche Fahrgäste einen Regionalexpress von Hamburg nach Rostock verlassen müssten. Die Deutsche Bahn räumte den Zug am Sonntagabend im Bahnhof Schwarzenbek.

Drei Reisende seien vorsorglich mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Montag. Nachdem Bahntechniker die festsitzende Bremse gelöst und den Zug gelüftet hatten, setzte der Zug seine Fahrt mit 40 Minuten Verspätung fort. Weil die Rettungsleitstelle viele Notrufe bekam, hatte sie zunächst einen Großalarm ausgelöst.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare