Deutscher am Matterhorn bei Absturz getötet

+
Schicksalsberg Matterhorn

Sitten - Ein 60-jähriger Deutscher ist beim Aufstieg zum Matterhorn tödlich verunglückt. Die genauen Umstände des Unglücks sind noch nicht geklärt.

Der Mann aus Bingen am Rhein sei bereits am Donnerstag mehrere hundert Meter in die Tiefe gestürzt, teilte die Polizei des Kantons Wallis am Freitag mit. Der Bergsteiger war alleine unterwegs. Seine Leiche wurde ins Tal geflogen. Andere Bergsteiger hatten die Rettungsorganisationen alarmiert.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare