Polizei ist wenig amüsiert

Deutscher reist mit gefälschtem Putin-Pass

+
Mit dieser dreisten Führerschein-Fälschung im Geldbeutel reiste ein 27-Jähriger.

Traunstein - Wie kommt ein Deutscher an einen lettischen Führerschein von Wladimir Putin? Da muss es sich um eine dreiste Fälschung handeln. Die Polizei reagierte wenig amüsiert.

Vergangener Samstag, der Zug von Salzburg nach München. Traunsteiner Schleierfahnder kontrollierten einen 27-jährigen Deutschen mit russischen Wurzeln. An sich gab es nichts zu beanstanden, bis die Beamten den Geldbeutel des jungen Mannes untersuchten. Sie staunten nicht schlecht, als sie in der Geldbörse einen lettischen Führerschein entdeckten, auf dem nicht der Name des 27-Jährigen Niedersachsen eingetragen war, sondern: Wladimir Putin, seines Zeichens russischer Präsident. Um die Echtheit dieses Dokumentes zu bekräftigen, befand sich auch noch ein Foto des Präsidenten im Führerschein

Wie die Geschichte ausging, lesen Sie auf unserem Partnerportal merkur-online.de!

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare