Südfrankreich

Deutscher Segelflieger stirbt bei Absturz

Puimoisson - Ein deutscher Hobbypilot ist am Samstag mit seinem Segelflugzeug in Südfrankreich abgestürzt und ums Leben gekommen.

Das teilten die örtliche Feuerwehr und Polizei mit. Demnach war das Opfer alleine an Bord des Zweisitzers und vermutlich ein Tourist.

Der Verunglückte war vom Flugplatz in Puimoisson nahe der Verdonschlucht gestartet, hieß es weiter.

Seine Freunde hätten noch gesehen, wie er eine zu niedrige Kurve flog, und ihn dann aus den Augen verloren. Beim Aufprall auf den Boden in eineinhalb Kilometer Entfernung sei der Mann unbekannten Alters dann sofort tot gewesen.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare