Belgien

Deutscher stürzt mit Flugzeug-Oldtimer ab

Brüssel - Ein deutscher Pilot und sein Passagier sind bei einem Flugzeugabsturz in Belgien mit leichten Verletzungen davongekommen.

Zeugen berichteten laut der Nachrichtenagentur Belga, der Flugzeugmotor des 1952 gebauten Sportmaschine habe am Freitagabend beim Start nahe der Stadt Genk im Osten Belgiens gestottert. Der Oldtimer verlor an Höhe und streifte mehrere Bäume, schrieben belgische Tageszeitungen.

Nách dem Absturz konnten der Pilot und der Passagier das Wrack nach der Bruchlandung selbständig verlassen. Der Passagier wurde mit Verletzungen am Kopf ins Krankenhaus gebracht. Die belgische Polizei und Luftfahrtbehörden untersuchen den Vorfall, so Belga.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare