Im norditalienischen Bergamo

DHL-Flieger kracht in Planke und landet auf der Straße

+
Ein DHL-Flieger kam bei Bergamo von der Landebahn ab. 

Bergamo - Ein Flieger des Paketdienstes DHL kommt am Flughafen Bergamo in Italien von der Landebahn ab und durchbricht einen Zaun. Verletzte gibt es glücklicherweise nicht. 

Die Maschine kam aus Paris und war um kurz nach 4.00 Uhr durch einen Zaun gebrochen und auf einer Straße gelandet. Ein Glück: Zu diesem Zeitpunkt war dort laut italienischen Medienberichten niemand unterwegs. 

Nach einigen Stunden nahm der Flughafen in Norditalien seinen Betrieb wieder auf, teilten die Betreiber mit. Dennoch mussten sie am Morgen nach dem Unglück einige Flüge streichen oder nach Mailand umleiten. 

Fotos auf Twitter zeigen, dass die Boeing 737 durch die Leitplanke gefahren ist und die Straße versperrt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare