Dieb bleibt in Briefkasten stecken

London/Belfast - Festgesetzt hat er sich gleich selbst: Ein Dieb ist bei Belfast mit seinem Arm in einem Briefkasten steckengeblieben. Selbst die Polizei konnte den Langfinger nicht befreien.

Ein vorbeifahrendes Polizeiauto entdeckte den 17-Jährigen am frühen Donnerstagmorgen, wie es am Mittag hieß. Selbst die Beamten konnten den Langfinger nicht befreien. Die Feuerwehr musste anrücken und den Briefkasten von der Tür entfernen.

Mit dem Kasten am Arm wurde der Dieb zur Polizeistation gebracht, erst dort ließ er sich abmontieren. Der Mann bleibt wegen Verdacht des Einbruchs und mehrere anderer Delikte in Untersuchungshaft.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare