Kunstwerke ließen sie links liegen

Diebe scheitern bei Einbruch an Projektor

Auckland - Sie hätten Kunstwerke in Wert von mehreren Millionen neuseeländischen Dollar erbeuten können. Stattdessen hatten es die Einbrecher auf einen Projektor abgesehen - und scheiterten kläglich.

Beim Einbruch in eine Galerie haben Diebe im neuseeländischen Auckland teure Werke in- und ausländischer Künstler ignoriert und sich lediglich an einem Projektor zu schaffen gemacht. Das Objekt der Begierde war aber derart fest in der Decke verschraubt, dass sie keine Chance hatten, berichtete die Lokalpresse am Dienstag. „Zum Glück hat die Befestigung gehalten, und sie gingen leer aus“, teilte Gallerie-Betreiberin Nicole Lim mit. „Wir sind froh, dass sie die Kunstwerke nicht beschädigt haben.“ Von den Dieben fehlte am Dienstag noch jede Spur.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare