Diese Bruchlandung haben alle Passagiere überlebt 

+
Bei der Bruchlandung eines Flugzeugs in Kirgistan sind am Mittwoch 31 Menschen verletzt worden.

Bischkek - Bei der Bruchlandung eines Flugzeugs in Kirgistan sind am Mittwoch 31 Menschen verletzt worden. Wie durch ein Wunder verlor niemand sein Leben.

Nach Angaben des kirgisischen Gesundheitsministeriums befanden sich 82 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder an Bord des sowjetischen Flugzeugs vom Typ Tu-134, als die Maschine bei starkem Nebel im Flughafen der Stadt Osch bruchlandete. 17 der 31 Verletzten würden im Krankenhaus behandelt, sagte der Minister für Katastrophenschutz, Kubatbek Boronow. Augenzeugen berichteten, die Maschine sei von der Landebahn abgekommen, habe sich nach dem Bruch eines Tragflügels überschlagen und Feuer gefangen.

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare