Tim wurde zum Mobbing-Opfer

Diese Todesanzeige schockt Holland

+
In der Todesanzeige veröffentlichten die Eltern den Abschiedsbrief ihres Sohnes.

Amsterdam - Eine schockierende Traueranzeige, die Eltern für ihren 20-jährigen Sohn veröffentlicht haben, hat Bestürzung in den Niederlande hervorgerufen.

Die Eltern des 20-jährigen Tim hatten am Montag in der Tageszeitung „Twentsche Courant Tubantia“ aus Enschede den Abschiedsbrief ihres Sohnes veröffentlicht. „Liebe Pap und Mam, ich wurde mein ganzes Leben lang verspottet, gemobbt, gehänselt und ausgeschlossen. Ihr seid fantastisch. Ich hoffe, dass ihr nicht sauer seid. Auf Wiedersehen, Tim.“ Tim war Opfer von Mobbing-Attacken geworden.

Im Internet reagierten Hunderte Menschen entsetzt und tief getroffen auf die Todesanzeige. Eine Maithe twitterte: „Hoffentlich kommt jetzt wenigstens 1 Mobber zur Besinnung.“

dpa

Kondolenzbücher und Trauer-Anzeigen aus unserem Verbreitungsgebiet finden Sie auf trauer.de

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare