Dieser Thunfisch kostet 297.000 Euro

+
Der Rekord-Thunfisch

Tokio - Ein Thunfisch hat auf dem weltgrößten Fischmarkt Tsukiji in Tokio bei der ersten Versteigerung des Jahres einen Rekordpreis von umgerechnet 297.000 Euro (32,5 Millionen Yen) erzielt.

Der Blauflossenthunfisch wiegt nach japanischen Medienberichten vom Mittwoch 342 Kilogramm, mehr als doppelt so viel wie ein durchschnittlicher japanischer Sumo-Ringer. Fischer hatten das Tier vor Japans nördlicher Hauptinsel Hokkaido gefangen. Japan gilt als größtes Abnehmerland des vom Aussterben bedrohten Thunfisches.

Die Konferenz der Internationalen Kommission für den Schutz des Atlantischen Thunfischs (ICCAT) hatte im November mehrheitlich beschlossen, die jährliche Thunfisch-Fangmenge um vier Prozent auf 12 900 Tonnen zu senken - eine Reduzierung, die Umweltschützer als “geradezu lächerlich“ kritisierten. Der auf dem Tsukiji-Markt in Tokio versteigerte Thunfisch wird über einen Großhändler an Spitzen- Sushi-Restaurants in Tokio und Hongkong geliefert, hieß es.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare