Diplomat mit drei Promille am Steuer

Warschau/Danzig - Mit drei Promille Alkohol im Blut ist der russische Konsul im nordpolnischen Danzig (Gdansk) am Steuer seines Wagens erwischt worden. Warum die Polizei ihn laufen ließ:

Bei der Verkehrskontrolle am Sonntag habe die diplomatische Immunität den Konsul vor einer Festnahme bewahrt, berichtete der Nachrichtensender TVN 24 am Montag unter Berufung auf einen Polizeisprecher.

Weil die Polizei ihn nicht weiterfahren lassen wollte, musste der Diplomat extra einen Chauffeur kommen lassen. Für eventuelle Maßnahmen gegen den Promillesünder sei das nun russische Außenministerium zuständig, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare