Disneyland hebt Bartverbot auf

+
Erstmals dürfen Mitarbeiter von Disneyland einen Bart tragen.

Orlando - Mehr als 50 Jahre lang war es Disneyland-Mitarbeitern verboten, Voll- und Ziegenbärte zu tragen. Nun ist die Behaarung erstmals in der Geschichte der Themenparks erlaubt.

Eine Sprecherin erklärte am Montag, die Gesichtsbehaarung sei den Mitarbeitern von Disneyland in Florida und Kalifornien ab Februar erlaubt. Disney hatte Bärte jeder Art für Mitarbeiter der Themenparks seit der Eröffnung von Disneyland in Kalifornien Mitte der 1950er Jahre verboten. Im Jahre 2000 wurde das Tragen von Schurrbärten erlaubt, wenn diese im Urlaub und nicht während der Arbeit gewachsen waren.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Ab 3. Februar sollen den Mitarbeitern nun Bärte jeder Art erlaubt sein. Mitarbeitern ohne Besucherkontakt wurden zudem Casual Fridays zugestanden, an denen die übliche Kleiderordnung aufgehoben ist.

dapd

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare