Drama in der Steiermark

Elfjähriger stirbt bei Forstarbeiten

Wien/Waldbach - Drama in Österreich: Ein elfjähriger Junge ist in der Steiermark bei Forstarbeiten mit seinem Vater gestorben. Die Eltern und seine Schwester mussten psychologisch betreut werden.

Das Kind könnte am Dienstag in Waldbach von einem Ast getroffen worden oder gestürzt sein, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA. Das Fehlen des Schülers fiel erst auf, als die hochschwangere Mutter den beiden das Mittagessen in das steile Waldstück brachte. An der Stelle, an der Baumstämme verladen werden sollten, fanden die Eltern den leblosen Körper. Die Rettungskräfte konnten nur noch feststellen, dass das Kind an einem Genickbruch starb. Die Eltern und die 13-jährige Schwester mussten psychologisch betreut werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare