Drei Strafzettel für Auto mit Leiche

Albuquerque - Parkplatzwächter einer Universität haben einem auf dem Campus abgestellten Auto drei Strafzettel verpasst, ohne die Frauenleiche auf dem Fahrersitz zu bemerken. Warum ihnen die Tote nicht auffiel:

Polizisten fanden die Leiche der 47-Jährigen schließlich in dem SUV-Mietwagen am 11. November. Ihr Mann hatte sie eine Woche zuvor als vermisst gemeldet. Eine Polizeisprecherin in Albuquerque, Trish Hoffman, sagte am Mittwoch, es handele sich offenbar um einen Selbstmord und die Polizei habe die Ermittlungen abgeschlossen.

Es hätte nichts geändert, wenn die Frau früher entdeckt worden wäre. Der Fahrersitz sei in die Liegeposition gestellt gewesen und die Leiche sei deshalb nicht ohne weiteres zu sehen gewesen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, …
Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare